Juventus Turin :Matthijs de Ligt: Overmars riet ihm zu Barça-Wechsel

matthijs de ligt juventus turin
Foto: HeukersMedia / Shutterstock.com
Werbung

Wäre es nach Marc Overmars gegangen, hätte Matthijs de Ligt den Weg zum FC Barcelona eingeschlagen.

"Ich für meinen Teil habe immer mit ihm über den FC Barcelona gesprochen. Ich habe bei Barça immer ein gutes Gefühl", sagt der Sportdirektor von Ajax Amsterdam bei SER CATALUNYA.

Das Zureden auf de Ligt hatte aber offenbar wenig Einfluss. Der ambitionierte Innenverteidiger entschied sich bekanntermaßen für einen Wechsel zu Juventus Turin, unterzeichnet im Piemont einen Langfristvertrag bis Ende Juni 2024.

Der 20-Jährige braucht allerdings noch etwas, um sich an die neuen Gepflogenheiten im italienischen Fußball zu gewöhnen.

Im ersten Spiel gegen Parma Calcio (1:0) schmorte de Ligt die gesamten 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Hintergrund


Matthijs de Ligt zeigte sich von dem Bankplatz "überrascht", Nationaltrainer Ronald Koeman macht sich aber "noch" keine Sorgen um seinen Abwehrchef.

Erst wenn Matthijs de Ligt im Oktober noch immer auf der Bank sitze, müsse man sich Gedanken um mangelnde Spielzeit machen.