Mino Raiola forciert Wechsel :Matthijs de Ligt: Tritt er das Erbe von Sergio Ramos an?

matthijs de ligt 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Ein Füllhorn an Topklubs machte Matthijs de Ligt Avancen. Der Niederländer erteilte schließlich Juventus Turin die Zusage. Real Madrid gehörte schon vor gut einem Jahr zu den Interessenten. Mino Raiola hat da eine Idee.

Wie die Tageszeitung ABC vermeldet, sei der Starberater daran interessiert, de Ligt an der Concha Espina unterzubringen. Immerhin unter der Prämisse, dass sich der junge Niederländer für einen erneuten Vereinswechsel entscheiden sollte.

Im Real-Lager könnte demnächst durchaus ein Kaderplatz für de Ligt freiwerden. Immerhin läuft der Vertrag von Kapitän Sergio Ramos (34) aus – und bisher gibt es noch keine Vertragsverlängerung.

matthijs de ligt juventus turin
Foto: HeukersMedia / Shutterstock.com

Real Madrid bietet dem Abwehrchef aufgrund seines Alters nur einen Einjahresvertrag, Ramos fordert aber angeblich einen mehrjährigen Kontrakt.

Dass Juve de Ligt nach einem Jahr, das zwischenzeitlich durchwachsen war, schon wieder abgibt, ist unterdessen mehr als unwahrscheinlich.

Immerhin investierten die Bianconeri satte 85,5 Millionen Euro Fixablöse. Zweifel an de Ligts Talent sind ebenso unangebracht. Vielmehr ordne Juventus Turin De Ligts Schwankungen als Anpassungsphase an die Serie A ein.