Juventus Turin :Matthijs de Ligt will noch lange bei Juve bleiben

Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Barcelona, Manchester City, PSG: Europas Elite baggerte im Sommer an Matthijs de Ligt. Der Ajax-Verteidiger gab jedoch Juventus Turin sein Ja-Wort.

85 Millionen Euro Ablöse lässt sich die Alte Dame den Transfer des Innenverteidigers kosten. Hinzukommen bis zu 12 Millionen Euro Gehalt pro Jahr.

Nach Anfangsproblemen hat sich der niederländische Nationalverteidiger eingelebt. Sportlich und privat.

"Ich bin gerne hier, ich habe schon viele interessante Orte gesehen. In Turin fühle ich mich gut und hoffe, dass ich noch lange hier bleiben kann", erklärte de Ligt in einem Interview.

Das gute Feeling hängt auch mit seinen Mannschaftskollegen zusammen. "Ich bin sehr glücklich hier, ich fühle mich jeden Tag besser. Ich trainiere mit den besten Spielern der Welt", so der Nationalspieler.

"Mit Bonucci verstehe ich mich gut und wir ergänzen uns. Ich weiß, was er gut kann, und er weiß, was ich gut kann. Wir versuchen, ein gutes Duo zu bilden."

Anzeige

Privat hilft dem Youngster, der mit der Kopa Trophy als bester Jungprofi 2019 ausgezeichnet wurde, seine Partnerin Annekee Molenaar.

"Sie ist meine beste Freundin, sie ist eine Person, mit der ich reden kann, wenn ich ein bisschen niedergeschlagen bin", schwärmt der 20-Jährige.

De Ligt weiter: " Sie ist die Person, die sich um mich kümmert, ich bin sehr froh, sie an meiner Seite zu haben. Ich liebe sie."

» Vor Comeback: Leonardo Bonucci suchte Gespräch mit Juve-Ultras

» Pogbas Juve-Rückkehr: So denkt Paulo Dybala

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige