Tottenham :Mauricio Pochettino: Seine Abschiedsbotschaft an die Spurs-Spieler

mauricio pochettino 2019 5
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Am späten Dienstagabend vergangener Woche gab Tottenham Hotspur die Trennung von Mauricio Pochettino offiziell bekannt.

Da seine jetzt ehemaligen Spieler erst am Mittwoch wieder ins Training einstiegen, hatte sich ihm keine Möglichkeit für einen persönlichen Abschied geboten.

Wortlos wollte Pochettino die Spurs, die er immerhin mehr als fünf Jahre betreute und in der vorigen Saison ins Finale der Champions League führte, allerdings nicht verlassen.

Hintergrund


Sein Assistenztrainer Jesus Perez veröffentlichte auf Twitter zwei Bilder, die Pochettino zeigen, wie er auf einer Taktiktafel eine Abschiedsbotschaft in englischer Sprache niederschreibt: "Einen großen Dank an euch alle! Wir können nicht 'Goodbye' sagen... Ihr werdet für immer in unseren Herzen sein."

Welche Karrierestation Pochettino als nächstes antretend wird, ist offen. Der FC Bayern sowie der FC Arsenal sollen sich mit einer Anstellung des 47-Jährigen beschäftigen, der in der Vergangenheit allerdings nicht ausgeschlossen hatte, ein Sabbatjahr einzulegen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!