Bei nochmaligem Kontakt :Mauricio Pochettino würde Barça sein Ja-Wort geben

mauricio pochettino 2020 01 010
Foto: MDI / Shutterstock.com

In diesem Jahr soll Mauricio Pochettino zweimal der Posten des Cheftrainers vom FC Barcelona angeboten worden sein. Zum ersten Mal, als Barça im Januar einen Nachfolger für den entlassenen Ernesto Valverde suchte.

Und ein zweites Mal wenige Monate später, als das Experiment mit Quique Setien scheiterte und nach Pochettinos Absage Ronald Koeman auf dem vakanten Posten installiert wurde.

Der britische EVENING STANDARD behauptet nun, dass sollte Barça ein drittes Mal bei Pochettino vorstellig werden, dieser nicht mehr absagen würde. Der Argentinier ist nach seinem Aus bei Tottenham Hotspur im November vergangenen Jahres noch immer vereinslos.

mauricio pochettino 2020 8003
Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com

Zuletzt hatte sich Pochettino selbst bei Real Madrid ins Gespräch gebracht. "Ich weiß nicht, ob ich jemals Madrid trainieren werde, aber natürlich ist es mein Traum. Das ist einer der besten Vereine der Welt, wenn nicht der beste", schwärmte der 48-Jährige.

Hintergrund


Dass der Trainerstuhl in Barcelona demnächst frei wird, ist noch unwahrscheinlich. Mit Koeman will sich der Klub neu ausrichten und künftig vermehrt auf junge Spieler setzen.

Viel wird vom Erfolg der kommenden Monate abhängen. Präsidentschaftskandidat Victor Font hat für den Fall des Wahlsiegs eine Ablösung Koemans durch Xavi Hernandez in Aussicht gestellt.