Beraterin macht Hoffnung :Mauro Icardi: Kehrtwende im Vertragspoker mit Inter Mailand

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Kehrtwende im Vertragspoker zwischen Mauro Icardi und Inter Mailand.

Sprach Icardis Frau und Beraterin Wanda Nara zuletzt noch davon, dass man meilenweit von einer Vertragsverlängerung entfernt sei, sieht die Sache nun anders aus.

"Wir werden verlängern, es wird einen neuen Vertrag geben", betonte die Südamerikanerin gegenüber CANALE 5.

Es gebe weder Probleme, noch unüberbrückbare Differenzen, so Nara: "Natürlich will Inter Icardi behalten."

Offiziell ist bisher aber noch nichts. Italienischen Medienberichten zufolge fordern die Icardis neun Millionen Euro netto pro Jahr, Inter biete maximal sieben.

Kommt es in den kommenden Monaten zu keiner Unterschrift, könnte der Mannschaftskapitän das San Siro verlassen.

Dank einer Ausstiegsklausel, die vom 1. bis zum 15. Juni gültig ist, darf der argentinische Nationalstürmer Inter Mailand für 110 Millionen Euro verlassen.

» Romelu Lukaku schreibt Belgien-Geschichte

» Antonio Conte weiß, was Romelu Lukaku noch zur Topform fehlt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige