Inter Mailand :Mauro Icardi mit Treueschwur für Inter

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Wanda Icardi hat es zuletzt bereits klargestellt, jetzt meldet sich auch ihr Klient und Ehemann Mauro zu Wort und schwört Inter Mailand die Treue.

"In der jüngeren Vergangenheit hat es Medienberichte gegeben, in denen meine Absichten nicht richtig wiedergegeben wurden", schrieb der zuletzt immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik stehende Stürmer bei Instagram.

"Ich möchte unsere Fans davon unterrichten, dass ich Inter wiederholt über meinen Willen informiert habe, hier zu bleiben. Ich hoffe, es kommt nun nicht mehr zu Missverständnissen."

Der Argentinier wisse um den Fakt, dass es im Interesse der Medien liege, "Fake News zu verbreiten".

Daher müsse er persönlich "die Dinge klarstellen", betonte Mauro Icardi weiter: "Ich habe meinem Willen zum Verbleib bereits kundgetan, denn Inter ist meine Familie. Die Zeit wird zeigen, wer die Wahrheit spricht. Forza Inter, immer."

In den zurückliegenden Monaten wurde der Kapitän seines Amtes enthoben, nachdem es Querelen um einen Vertragsverlängerung gegeben hatte. Daraufhin weigerte er sich zu spielen.

Video zum Thema

Icardi wurde vor allem mit Juventus Turin und Real Madrid in Verbindung gebracht.

Bei Inter Mailand besitzt der noch einen Vertrag bis 2021. In dieser Saison erzielte er in 35 Pflichtspieleinsätzen 16 Tore, dazu lieferte er fünf Vorlagen.

Wanda Icardi und Inter verhandelten in den vergangenen Monaten über eine Vertragsverlängerung, die Forderungen der Argentinierin (neun Millionen Euro netto pro Jahr) sind den Bossen um Geschäftsführer Beppe Marotta allerdings zu hoch.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige