Anzeige

Paris Saint-Germain :Mauro Icardi: So sehr begeistert er seine PSG-Kollegen

mauro icardi 2019 08 001
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Neuzugang Mauro Icardi lässt bei seinen Mannschaftskollegen von Paris Saint-Germain Lobeshymnen erklingen.

Der von Inter Mailand an den französischen Meister ausgeliehene Stürmer hat mit drei Toren maßgeblich zum 6:1-Erfolg im Viertelfinale des Ligapokals gegen Saint-Etienne beigetragen.

Insgesamt hat der Argentinier bereits 17 Tore in dieser Saison geschossen. Ein Wert, der überrascht.

"Er berührt den Ball vielleicht nicht, er weiß einfach wo er ist und wird ihn bekommen und dann ein Tor erzielen. Er ist immer bereit dazu", schwärmte Marco Verratti bei CANAL+ von seinem Teamkollegen.

"Wir hätten nicht gedacht, dass er so gut wäre. Die ersten sechs Monate sind eigentlich immer schwierig, aber er ist außergewöhnlich."

Mauro Icardi kam im Sommer 2019 leihweise von Inter Mailand zu Paris Saint-Germain. Zuvor war er bei Real Madrid oder dem SSC Neapel im Gespräch.

Und der Torjäger scheint sich wohlzufühlen. "Wir haben gezeigt, was für ein Team wir sind", stellte der 26-Jährige klar.

"Wir arbeiten immer daran, noch besser zu werden. Wir sind schon eine geölte Maschine, die zusammen angreift und verteidigt. Wir wissen, was wir zu tun haben", ergänzte Icardi mit Blick auf die "fantastischen Vier" (Icardi, Kylian Mbappe, Neymar und Angel Di Maria) in der PSG-Offensive.

Auch Trainer Thomas Tuchel schwärmte nach dem 6:1-Sieg von Icardi und Co. "Sie haben großartig gespielt. Wir reden zwar viel über die Vier, aber es geht immer ums Team. Als Mannschaft müssen wir gut spielen. Das ist Fußball", bekannte der PSG-Coach.

Folge uns auf Google News!