Anzeige

Paris Saint-Germain :Mauro Icardi trifft nach Belieben, doch PSG vertröstet ihn

mauro icardi 2018 503
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

13 Tore in 16 Spielen. Keine Frage, Mauro Icardi hat bei Paris Saint-Germain bisher bestens abgeliefert.

Eine feste Verpflichtung der Leihgabe von Inter Mailand will PSG entgegen anderslautender Gerüchte aber noch nicht beschließen. Leonardo lässt den Südamerikaner zappeln.

"Sechs Monate sind im Fußball eine Ewigkeit. Die Option zu ziehen, ist derzeit kein Thema", stellte der PSG-Sportdirektor gegenüber TUTTOMERCATOWEB klar.

Der argentinische Mittelstürmer ist bis zum Saisonende von Inter an PSG verliehen, kann dank einer Option für 70 Millionen Euro fest unter Vertrag genommen werden.

Leonardo ist mit den Leistungen Icardis bisher sehr zufrieden: "Er ist hilfsbereit, arbeitet hart. Er kennt unsere Ziele und den Konkurrenzkampf bei PSG genau. Und er macht das, was er am besten kann: Tore schießen."

Auch dank der Tore von Mauro Icardi führt PSG die Tabelle der Ligue 1 souverän vor Olympique Marseille an und zog ungefährdet als Gruppensieger ins Champions-League-Achtelfinale ein.

Dort wartet mit Borussia Dortmund nun ausgerechnet der Ex-Verein von PSG-Cheftrainer Thomas Tuchel auf die Franzosen, dessen erklärtes Ziel der Champions-League-Titel ist.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige