Juventus Turin :Max Allegri hofft auf Cristiano Ronaldo - und lobt Moise Keane

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Es erwischte ihn bei der Nationalmannschaft: Neun Monate nach seiner letzten Partie für Portugal verletzte sich der Superstar beim Comeback in der vergangenen Woche.

CR7 beruhigte die Fans seines Vereins Juventus Turin nach seiner Auswechslung jedoch, erklärte, man könne in ein, zwei Wochen wieder mit ihm rechnen.

Massimiliano Allegri ist ebenfalls zuversichtlich, dass sein Top-Torjäger ihm bald wieder zur Verfügung stehen wird.

"Wir hoffen, dass Cristiano Ronaldo gegen Ajax wieder dabei ist", erklärte der Erfolgscoach im Pressegespräch.

Juve reist am 10. April zum Gastspiel in die Niederlande, sechs Tage später steigt das Rückspiel in Turin.

In Abwesenheit von Cristiano Ronaldo hat sich Moise Kean (19) zum Torjäger der Bianconeri gemausert. Am Wochenende traf er erneut, steht nun bei vier Treffern in acht Spielen.

Anzeige

Auch bei der italienischen Nationalmannschaft hatte Kean eingenetzt.

Allegri ist voll des Lobes. "Er macht seine Sache gut", so Allegri über den Youngster.

Der Starcoach weiter: "Er hat hervorragende Fähigkeiten, ist erst 19."

» Der ewige Gigi: Buffon-Berater bringt neuen Vertrag ins Gespräch

» Moise Kean fliegt vom Platz - und kassiert deutliche Worte von seinem Trainer

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige