Juventus Turin :Medhi Benatia europaweit begehrt, doch Juve legt ein Veto ein


Gerücht Medhi Benatia könnte in die Bundesliga zurückkehren, doch Juventus Turin will ihn nicht ziehen lassen.

  • Fabian BiastochSonntag, 06.01.2019
Video zum Thema
Anzeige

Schalke baggert an Medhi Benatia, ebenso wie laut YAHOO Arsenal und der AC Mailand.

Laut der GAZZETTA DELLO SPORT wäre der 31-Jährige bereit, zu einem anderen Verein zu wechseln, da er nicht mehr regelmäßig spielt.

Doch Juventus Turin lässt den Innenverteidiger nicht gehen. Im Laude der Saison werde er definitiv nicht wechseln, heißt es.

Dabei hat der frühere Bayern-Profi, der 2016 für 20 Millionen Euro aus München kam, nur sechs Pflichtspiele absolviert und einen 2020 auslaufenden Vertrag.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige