Premier League :Marcus Rashford: Bittere Nachrichten für Manchester United

sid/20d953bc0031ed7e2dff7fec69dd22ca5f33936d
Foto: POOL/POOL/SID/JOHN SIBLEY
Werbung

Der englische Fußball-Nationalspieler Marcus Rashford von Rekordmeister Manchester United will sich laut Medienberichten einer Operation an der Schulter unterziehen und könnte bis zu drei Monate ausfallen. Laut Daily Telegraph und der BBC wurde der 23-Jährige am Dienstag untersucht, die Schulter-Probleme habe Rashford bereits seit dem Saisonende. Die Operation könne aufgrund der Verfügbarkeit des Chirurgen erst Ende Juli durchgeführt werden.

Rashford, der nach seinem verschossenen Elfmeter im Finale gegen Italien rassistisch beleidigt wurde, kam bei der EM in fünf Spielen zum Einsatz. ManUnited startet am 14. August zu Hause gegen Leeds United in die neue Saison.

Hintergrund

Video zum Thema