Einigung über Messi-Verlängerung in Paris

21.12.2022 um 22:48 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/acccbdafedaab
Messi mit dem WM-Pokal - Foto: AFP/SID/TOMAS CUESTA

Wie die Zeitung Le Parisien am Mittwochabend auf ihrer Webseite berichtete, wurde während der WM in Katar eine prinzipielle Einigung zwischen dem Klub und der Seite des 35-jährigen Argentiniers über eine Vertragsverlängerung bis 2024 erzielt.

Messi war 2021 von seinem Herzensverein FC Barcelona nach Paris gewechselt. Nach einer schwachen ersten Saison bei dem Starensemble, dem unter anderen auch der Franzose Kylian Mbappe und der Brasilianer Neymar angehören, steigerte sich der sechsmalige Weltfußballer in der laufenden Spielzeit erheblich.

Allein in der Ligue 1 gelangen ihm sieben Tore und zehn Torvorlagen in 13 Einsätzen. Bei der WM in Katar brillierte Messi mit sieben Treffern und drei Assists.

Zuletzt war unter anderem über einen Wechsel des Offensivstars in die USA spekuliert worden.