Olympique Lyon :Memphis Depay: Kein Kontakt zu Ronald Koeman, aber Träume von Barça

memphis depay manchester united 8
Foto: mr3002 / Shutterstock.com

Der FC Barcelona muss sich unter Ronald Koeman neu erfinden. Altstars wie Luis Suarez, Ivan Rakitic und Arturo Vidal soll gehen, Lionel Messi will den Verein verlassen.

Beim Thema Neuzugänge werden zahlreiche Namen gehandelt, unter anderem einige von Koemans Ex-Schützlingen aus der niederländischen Nationalmannschaft, wie Memphis Depay. Der Kapitän von Olympique Lyon soll weit oben auf der Wunschliste des Barça-Coachs stehen.

"Ich habe nicht mit Koeman gesprochen", stellte der niederländische Nationalspieler allerdings klar. Ein Angebot von Barça würde der 26-Jährige aber wohl nicht ablehnen: "Man darf von großen Vereinen träumen. Wir werden sehen, was passieren wird, aber jetzt bin ich hier."

Depay weiter: "Ich konzentriere mich auf Lyon und bin froh, zurück zu sein." Olympique Lyon besiegte in der Ligue 1 Dijon am vergangenen Freitag klar und deutlich mit 4:1. Bester Mann auf dem Feld: Memphis Depay, der dreifach traf, zweimal per Strafstoß.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!