Olympique Lyon :Memphis Depay: Nutzt Manchester United sein Vorkaufsrecht?

memphis depay manchester united 3
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Memphis Depay (26) steht auf dem Wunschzettel von Ronald Koeman. Der Superstar von Olympique Lyon soll wechselwillig sein, auf eine Wiedervereinigung mit seinem Ex-Nationaltrainer hoffen.

Zunichtemachen könnte den Deal Manchester United. Die Red Devils hatten sich beim Verkauf von Memphis an die Lyonnais im Frühjahr 2017 ein Vorkaufsrecht für den Niederländer gesichert.

Dem DAILY EXPRESS zufolge hat Manchester aber nicht vor, von seiner Option Gebrauch zu machen. Depay, der in den vergangenen Jahren zentral oder auf links agierte, passe nicht ins Raster. Manchester United suche einen reinen Flügelstürmer, bevorzuge einen Rechtsaußen.

Dass Memphis Depay weiß, wo das Tor steht, zeigte er bereits in der Eredivisie. Im Trikot des PSV Eindhoven wurde er 2015 Torschützenkönig.

Hintergrund


Danach wechselte er zu Manchester United, wurde als "neuer Cristiano Ronaldo" gefeiert. Doch Memphis konnte die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Seine Bilanz im Old Trafford: 53 Spiele, 7 Tore.

Bei Olympique Lyon läuft es für Depay hingegen rund. 58 Tore in 141 Spielen stehen für den Mannschaftskapitän zu Buche. Kein Wunder, dass Lyon dem Oranje-Star eine Vertragsverlängerung schmackhaft machen will, Depay wartet aber ab. Sein Arbeitspapier läuft 2021 aus.