VfB Stuttgart :Merchandising: Nachhaltige Textilproduktion beim VfB Stuttgart

sid/29d8718a0d0fa70b113127b393ca7f5668690746
Foto: VFB STUTTGART/VFB STUTTGART/VFB STUTTGART/
Werbung

35 Teile aus der neuen Merchandising-Kollektion der Schwaben entstammen einer Lieferkette, die mit dem Fairtrade-Textilstandard zertifiziert ist. Damit setzt sich der VfB für bessere Arbeitsbedingungen in Indiens Textilsektor ein.

"Bei der Produktion unserer Kollektionen geht es nicht nur um Qualität, sondern auch um eine verantwortungsvolle Produktion, sprich um ökologische Grundprinzipien und faire Löhne", sagte Merchandising-Chef Jens Bräunig. Ziel des Klubs sei es, den Anteil fair gehandelter Textilien "im Sortiment weiter auszubauen".

Hintergrund

Bislang waren bei den Stuttgartern Fanartikel wie T-Shirts und Pullover nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert und bestanden aus Fairtrade-Bio-Baumwolle; nun will der Verein die gesamte Wertschöpfungskette kontrollieren. Produziert werden die neuen Kleidungsstücke von einem Textilunternehmen im indischen Tiruppur.

Video zum Thema