FC Barcelona :Messi zu ManCity? Pep Guardiola bezieht Stellung

lionel messi 2020 2
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Flieht Lionel Messi vor der Misere des FC Barcelona zu seinem Ex-Trainer Pep Guardiola? Der Coach von Manchester City hat sich nun geäußert.

"Er ist ein Spieler vom FC Barcelona. Er wird dort bleiben, das ist mein Wunsch", betonte der Ex-Barça-Trainer auf seinen früheren Schützling angesprochen.

"Ich werde nicht über Spieler anderer Vereine sprechen. Ich denke, er wird bei Barça seine Karriere beenden. Zumindest wünsche ich mir das."

Unter der Woche hatte unter anderem ESPN davon berichtet, dass Manchester City die Lage von Lionel Messi beim FC Barcelona genau beobachte.

Der Argentinier lieferte sich unter anderem eine Auseinandersetzung mit Sportdirektor Eric Abidal. Dieser hatte den Spielern eine Mitschuld an der Entlassung von Ernesto Valverde gegeben.

Hintergrund


Zudem läuft Barça den sportlichen Zielen aktuell hinterher. In der Champions League zählen sie nicht zu den Top-Favoriten, in der Copa del Rey sind sie vor wenigen Tagen ausgeschieden und in der Primera Division nur auf dem zweiten Platz hinter Real Madrid.

Messi spielt seit fast 20 Jahren bei den Katalanen, feierte dort sein Profidebüt im Oktober 2004 und hat seitdem über 700 Pflichtspiele absolviert.

Dabei gelangen ihm 622 Tore und 256 Vorlagen. Der Vertrag des 32-Jährigen läuft noch bis 2021. Aufgrund einer Sonderklausel kann er Barça am Saisonende ablösefrei verlassen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!