Arsenal :Mesut Özil brilliert bei Startelf-Comeback


Hinter Mesut Özil liegen wenig ertragreiche Wochen. Bei seiner Rückkehr in die Startelf des FC Arsenal wusste der deutsche Mittelfeldregisseur jedoch vollauf zu überzeugen.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 28.02.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Mit 5:1 fegte der FC Arsenal den AFC Bournemouth am Mittwochabend aus dem eigenen Stadion. Mesut Özil garnierte den Abend mit einer auffallend starken Leistung.

Der 30 Jahre alte Kreativspieler kehrte nach kurzer Abstinenz in das Startaufgebot der Gunners zurück und traf zur 1:0-Führung (4.).

Für den Treffer von Henrikh Mkhitaryan zum 2:0 lieferte Özil die Vorlage.

Vor allem war Özil an diversen Offensivaktionen beteiligt, war bei insgesamt vier Torchancen seiner Mitspieler Assistgeber.

Überdies brachte er 63 seiner 65 Pässe an den Mann und zeigte sich auch als Balleroberer erfolgreich.

Mutmaßungen rund um die Causa Özil waren in den vergangenen Wochen nahezu tagesaktuell vorhanden.

Dem Vernehmen nach forcieren die Kanoniere, ihren Topverdiener im Sommer abzugeben. Özils Vertrag läuft noch bis 2021.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige