Arsenal-Spielmacher :Mesut Özil: Lob und knallharte Ansage von Unai Emery


Mesut Özil (30) hat von seinem Trainer Unai Emery Lob eingeheimst, aber auch eine deutliche Ansage erhalten.

  • Fabian BiastochFreitag, 22.02.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Mesut Özil durfte gegen Bate Borisov zum zweiten Mal in diesem Jahr von Anfang an spielen. Was sein Coach nach dem Auftritt sagte, dürfte dem Gelsenkirchener Mut machen.

Der Weltmeister von 2014 habe dem FC Arsenal beim Weiterkommen in der Europa League geholfen, betonte Unai Emery nach dem 3:0-Sieg gegen die Weißrusse, die das Hinspiel noch gewonnen hatten.

"Heute bin ich glücklich", lobte der Trainer seinen deutschen Mittelfeldregisseur. "So will ich das von ihm sehen."

Und weiter: "Ich habe ihm in den letzten Wochen immer gesagt, dass er weitermachen soll, bereit sein soll." Das habe der Mittelfeldspieler umgesetzt.

Zuletzt spielte Mesut Özil keine Rolle mehr beim FC Arsenal.  Aber Unai Emery macht ihm Hoffnung.

"Wenn er weitermacht, kann uns – so wie heute – seine Erfahrung, seine Qualität und sein Können sehr helfen. Seine technischen Fähigkeiten sind gut", ergänzte der Spanier.

Video zum Thema

Allerdings schränkte Unai Emery sein Lob auch ein. Mesut Özil kann nicht davon ausgehen, dass er zukünftig wieder gesetzt ist.

"Wenn er verfügbar ist, wie in den letzten zwei Wochen, werden wir ihn manchmal in der Startelf brauchen und manchmal auf der Bank, weil wir auch viele andere Spieler haben, die uns ebenfalls helfen", machte der Ex-Sevilla- und -PSG-Coach eine klare Ansage.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige