Chelsea :Michael Ballack als neuer Chelsea-Co im Gespräch


Frank Lampard wird vermutlich neuer Cheftrainer des FC Chelsea. Gemutmaßt wird aber nicht nur über diese Position, sondern auch, wer künftig Co-Trainer bei den Blues sein könnte. Einer der Bewerber ist Michael Ballack.

  • Andre OechsnerMittwoch, 26.06.2019
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Michael Ballack hat gerade einiges zu tun, schließlich absolviert er in Wales Lehrgänge für die UEFA-B-Lizenz.

Darüber informiert er seine Follower in den Sozialen Medien regelmäßig mit verschiedenstem Bildmaterial.

Sein Ziel ist klar: Der gebürtige Görlitzer will irgendwann mal einen Profiklub übernehmen.

Die ersten Schritte könnte er bei seinem Ex-Klub FC Chelsea gehen, die Tageszeitung THE SUN bringt Ballack bei den Blues als neuen Assistenztrainer ins Gespräch.

Beim CFC muss auf der Trainerbank in diesem Sommer einiges ummodelliert werden, nachdem Cheftrainer Maurizio Sarri seinen Wechsel zu Juventus Turin in die Realität umgesetzt hatte. Einen Favoriten auf diese Funktion gibt es bereits.

Frank Lampard wurde von seinem aktuellen Arbeitgeber Derby County offiziell freigestellt, um Gespräche mit den Blues führen zu können.

Video zum Thema

Es gilt als wahrscheinlich, dass die Parteien demnächst Übereinkunft erzielen.

Neben Lampard (2001-2014) verfügt auch Ballack über eine Vergangenheit an der Stamford Bridge.

Der ehemalige Bayern-Spieler schnürte seine Schuhe von 2006 bis 2010 für die Londoner. In 105 Pflichtspielen erzielte er 17 Tore.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige