Real Madrid :Michael Owen drückt Zinedine Zidane die Daumen

michael owen 2
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Zinedine Zidane ist zurück im Bernabeu: Nach dem Intermezzo mit Julen Lopetegui und Santiago Solari holte Florentino Perez (72) den Erfolgscoach der vergangenen drei Spielzeiten zurück.

Doch kann Zidane auch Neuaufbau? Michael Owen, von 2004 bis 2005 bei Real Madrid aktiv, hofft es.

"Hoffentlich wird es mit der Rückkehr von Zidane in jeder Hinsicht wieder mehr Stabilität geben", sagte der ehemalige englische Nationalspieler gegenüber MARCA.

Hintergrund


An seine eigene Zeit im Bernabeu denkt Owen noch gerne zurück. "Ich habe es genossen", so der Ex-Liverpooler.

"Ich hatte großes Glück, dass ich neben Figo, Raul, Ronaldo, Roberto Carlos, Salgado und Beckham gespielt habe."