Arsenal :Mikel Arteta schmeißt Matteo Guendouzi raus

matteo guendouzi 2019 001
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Seit fünf Pflichtspielen in Folge wartet Matteo Guendouzi auf eine Kader-Nominierung. Angesprochen auf den Franzosen und dem ebenfalls in der Kritik stehenden Mesut Özil, ließ Mikel Arteta in der vorigen Woche harsche Worte folgen.

Der Iberer ließ wissen, dass er nur auf Spieler setze, welche "die Werte respektieren, die wir umsetzen wollen, die sich unserer Kultur zu 100 Prozent verpflichtet fühlen, und Spieler, die jeden Tag dem gerecht werden, was wir von ihnen erwarten".

Das Portal THE ATHLETIC berichtet nun, dass Guendouzi bereits seit zwei Wochen vom Mannschaftstraining ausgeschlossen sei und sich mit einem Fitnesstrainer individuell fit halte. Möglicherweise spielt der 21-Jährige in dieser Saison gar nicht mehr für die Gunners.

Hintergrund


Dies ist dann allein seinem persönlichen Verhalten geschuldet, schließlich war Guendouzi noch in der Hinrunde absolut gesetzt und stand auch in der Rückrunde oftmals im der Startformation. Sein Vertrag läuft noch bis 2022, Arsenal soll an einer Ausleihe interessiert sein.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!