Nketiah und Co. :Mikel Arteta stolz auf Arsenal-Rasselbande

bukayo saka
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Routinier Sokratis (45.+4 Minute) und Youngster Eddie Nketiah (51.) haben Arsenal zu einem Sieg beim FC Portsmouth und in die nächste Runde geschossen.

Arteta schenkte gegen den Drittligisten zahlreichen jungen Spielern das Vertrauen. Sechs Spieler in der Startelf waren nicht älter als 20.

Unter anderem spielten neben Torschütze Nketiah auch Reiss Nelson (20), Joe Willock (20), Gabriel Martinelli (18) und Bukayo Saka (18). Zudem feierte Winterzugang Pablo Mari (26) sein Debüt im Gunners-Trikot.

"Ich bin sehr zufrieden mit ihnen", sagte Arteta bei BBC über seine junge Truppe: "Ich arbeite gerne mit den Spielern zusammen. Sie haben sich ihre Chancen verdient. Es ist immer ein Risiko, aber sie sind das Risiko wert."

Der Spanier war zudem von der Atmosphäre im Fratton Park begeistert: "Und Portsmouth hat es schwierig gemacht."

Man habe zwar teilweise gelitten, aber dann die Kontrolle über das Spiel bekommen: "Wir haben zwei Tore erzielt und hätten noch ein paar mehr erzielen können."