Juventus Turin :Milan statt United: Mario Mandzukic wechselt wohl Serie-A-intern

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Den aktuellen Umständen geschuldet steht ein baldiger Abschied von Mario Mandzukic bevor. Offenbar ist sich der AC Mailand mit dem Angreifer über einen Transfer einig. Das berichtet zumindest die Mailänder Zeitung IL GIORNALE.

Lediglich der Zeitpunkt scheint offen. Mandzukics Vertrag in Turin ist noch bis 2021 datiert. In den kommenden drei Transferperioden wäre folglich eine Ablöse zu entrichten.

In den vergangenen Wochen wurde vor allem über das Interesse von Manchester United berichtet.

Ganz egal, wer am Ende den Zuschlag erhalten sollte: Vieles deutet daraufhin, dass Mandzukic schon bald seine Sachen packen wird.

Unter dem neuen Trainer Maurizio Sarri wartet der Vize-Weltmeister noch auf seinen ersten Einsatz. Für die Champions League hatte ihn Sarri erst gar nicht nominiert.

Mandzukic selbst hatte sich das mit Sicherheit anders vorgestellt. Erst im April dieses Jahres verlängerte er seinen Vertrag. Zuletzt wurde über eine Ablöse von 15 Millionen Euro spekuliert.

» Cristiano Ronaldo gefrustet - Maurizio Sarri erklärt seine Auswechslung

» Cristiano Ronaldo dampft ab, doch Juve siegt dank Paulo Dybala

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige