AC Mailand :Milan träumt vom großen Wurf mit Pep Guardiola

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Seit 2018 pumpt die US-amerikanische Investmentgruppe Elliott Management Geld in den AC Mailand. Der Ertrag hielt sich bisher allerdings stark in Grenzen. Der Investor hat offenbar die Nase voll und plant große Umbauarbeiten.

Der MUNDO DEPORTIVO zufolge stehen Startrainer Pep Guardiola und Sportdirektor Marc Overmars ganz oben auf der Mailänder Wunschliste.

Beide verfügen bei ihren Klubs jedoch über gültige Verträge – Guardiola bei Manchester City (2021) und Overmars bei Ajax Amsterdam (2024).

Prinzipiell gilt es als nicht unwahrscheinlich, dass Guardiola ManCity nach Ablauf seines Vertrags verlassen wird. Dann wäre der Katalane fünf Jahre auf der Insel; so lange wie zuvor noch bei keinem anderen Klub.

Bei Barça hatte Guardiola vier Jahre die erste Mannschaft trainiert, nach einem Sabbatjahr hatte der Starcoach für drei Jahre Bayern München betreut.

Was die Personalie Overmars angeht: Der Niederländer hatte seinen Vertrag erst im März dieses Jahres langfristig verlängert.

Anzeige

Zuvor wurde er mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Im Milan-Lager brennt derweil der Baum.

Marco Giampaolo wurde bereits vor die Tür gesetzt, sein Nachfolger Stefano Pioli erreichte zum Auftakt gerade mal ein 2:2 vor heimischer Kulisse gegen Aufsteiger US Lecce. Milan belegt nach acht Spieltagen nur den 12. Platz.

» Shoppingtour: Milan jagt Barça-Juwel und zwei Arsenal-Stars

» Franck Kessie kommt im Winter auf den Markt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige