FC Barcelona :Milan und BVB jagen Marc Cucurella - so ist die Vertragslage

Foto: CapturaSport / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer galt Marc Cucurella als Kandidat, der Lucas Digne als Backup für Jordi Alba (29) beerbt.

Doch Barça-Coach Ernesto Valverde entschied sich gegen Cucurella, er setzte auf Juan Miranda.

Barça lieh Cucurella daraufhin an Eibar aus. Im Baskenland kommt der Linksverteidiger regelmäßig zum Einsatz, absolvierte bereits 21 Spiele.

Mit seinen Leistungen in Eibar hat Cucurella Interesse anderer Vereine auf sich gezogen.

Laut SPORT sind Borussia Dortmund und der AC Mailand heiß auf den 20-Jährigen.

Cucurella ist bis zum Saisonende an Eibar ausgeliehen. Sein Anschlussvertrag in Barcelona läuft noch bis 2021.

Anzeige

Es wird jedoch erwartet, dass Eibar Gebrauch von seiner Kaufoption machen wird. Diese soll zwei Millionen Euro betragen.

Barça sicherte sich jedoch eine Hintertür. Die Katalanen können ihr Eigengewächs für vier Millionen Euro zurückkaufen.

Was die Gerüchte um einen Wechsel Cucurellas am Saisonende anheizt: Der Linksverteidiger soll seinen Berater getauscht haben.

Cucurella lässt sich dem Vernehmen nach jetzt von EMG Mundial Sports Media GmbH mit Sitz in Hamburg vertreten.

» So schwärmt Ivan Rakitic von seiner Zeit bei Schalke 04

» Barça-Comeback? Dani Olmo schließt nichts aus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige