AC Mailand :Milan vs. Juventus: Duell um italienisches Abwehr-Talent

paolo maldini 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Matteo Lovato gab erst in der Vorsaison sein Debüt beim Drittligisten Calcio Padova. Hellas Verona zahlte im Januar dieses Jahres eine halbe Million Euro, und der 20-Jährige ist aus der Innenverteidigung der Venetier nicht mehr wegzudenken.

Milan hat mit Lovatos Entourage bereits erste Sondierungsgespräche wegen des angestrebten Transfers geführt, berichtet das italienische Onlineportal CALCIOMERCATO.

Hintergrund


Sollten die Lombarden ernst machen, würde sich Juventus Turins Sportvorstand Fabio Paratici wohl einschalten. Der Serienmeister will dem Bericht zufolge nicht zulassen, dass ein talentierter Spieler wie Lovato zur Konkurrenz wechselt.

Lovato wurde für die kommenden Länderspiele mit der U21 Italiens in Island (12. November), in Luxemburg (15. November) und gegen Schweden (18. November) erstmals in das Aufgebot berufen. Lovatos Vertrag in Verona läuft noch bis 2024.