AC Mailand :Milan will Gianluigi Donnarumma nicht verkaufen


Der AC Mailand will seinen Keeper Gianluigi Donnarumma (19) nicht verkaufen.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 06.02.2019
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Im Sommer 2017 war Gianluigi Donnarumma eine der heißesten Personalien auf dem Transfermarkt.

Real Madrid, Juventus Turin und Paris Saint-Germain streckten ihre Fühler nach dem wohl größten Torwart-Talent Europas aus.

Ein Abschied des Eigengewächses stand so  gut wie fest. Die damaligen Klub-Bosse verkündeten: Man habe Donnarumma nicht von einer Vertragsverlängerung überzeugen können.

Dann die Kehrtwende: Donnarumma und die Rossoneri einigten sich auf eine Verlängerung bis 2021 - angeblich mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro.

Die Eigentümer von Milan sind neu. Elliott Management übernahm vom Chinesen Yonghong Li die Aktienmehrheit.

Die neuen Bosse aus Amerika haben aber ebenso wie ihr Vorgänger kein Interesse an einem Verkauf des Keepers.

"Ich denke nicht an Geld, weil wir ihn nicht verkaufen wollen", stellte Präsident Paolo Scaroni klar.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige