AC Mailand :Milans Inter-Jagd beginnt mit Sieg

sid/d0afa65fc1e20976f4059cf8c8f119173efadeb7
Foto: AFP/SID/MIGUEL MEDINA
Werbung

Nach Titelverteidiger Inter Mailand ist in der italienischen Fußball-Meisterschaft auch der Vizemeister und Lokalrivale AC Mailand erfolgreich in die neue Saison gestartet. Bei Sampdoria Genua gewannen die Rossoneri auch ohne ihren verletzten Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic 1:0 (1:0).

Milans Siegtor erzielte der von Real Madrid ausgeliehene Spanier Brahim Diaz schon nach neun Minuten. Im Team der Gastgeber kam der bei den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und RB Leipzig ausgebildete Abwehrspieler Julian Chabot nicht zum Einsatz.

Hintergrund

Durch den Erfolg des früheren Champions-League-Gewinners ging auch der zweite Teil des Städtekampfes zum Saisonauftakt zwischen den Klubs aus Genua und Mailand an die Lombarden. Inter hatte bereits am vergangenen Wochenende gegen den Genua 1893 mit 4:0 gewonnen und damit gleich nach der ersten Runde wieder die Tabellenspitze übernommen.

Rekordchampion Juventus Turin hingegen musste sich bei Udinese Calcio mit seinem nur für die letzten 30 Minuten als Teilzeitarbeiter zum Einsatz gekommenen Superstar Cristiano Ronaldo mit einem 2:2 begnügen.

Video zum Thema