FC Barcelona :Miralem Pjanic: "Cristiano Ronaldo war enttäuscht"

miralem pjanic 2019 4
Foto: bestino / Shutterstock.com

Zwei Jahre hielten Miralem Pjanic und Cristiano Ronaldo gemeinsam die Fahne von Juventus Turin hoch. Jetzt steht der Bosnier beim FC Barcelona unter Vertrag. Von CR7 gab es für den Wechsel zu den Katalanen offenbar Applaus.

"Als alles unterschrieben war, sagte er mir, dass er sich sehr für mich freue, dass ich hier Spaß haben würde, weil der Fußball in Spanien sehr gut und stark sei", enthüllt Pjanic im Interview mit MUNDO DEPORTIVO den Glückwunsch von Cristiano Ronaldo.

"Cristiano Ronaldo war enttäuscht"

"Er war enttäuscht, dass ich Juventus verlassen werde, aber er sagte mir, dass er glaubt, dass ich in einem großartigen Team wie Barcelona viel Spaß haben werde", so der Mittelfeldregisseur weiter.

Hintergrund


Pjanic lobt indes die Rolle des fünffachen Weltfußballers bei Juventus Turin. "Cristiano war bei Juventus sehr professionell, er ist ein Spieler, der viele Dinge gezeigt hat und in der Mannschaft sehr wichtig und ein Vorbild für alle war."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!