Erster Corona-Test negativ! :Miralem Pjanic vor Barça-Start - Umtiti hat Covid-19 überstanden

miralem pjanic 2020 7001
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Miralem Pjanic dürfte schon bald in den Trainingsbetrieb des FC Barcelona einsteigen. Während seine neuen Kollegen bereits fleißig sind, musste sich der Mittelfeldspieler wegen seiner COVID-19-Erkrankung in Quarantäne begeben.

"Heute erhielt ich die Bestätigung, dass mein Test negativ war", erklärte Pjanic am Dienstag dem bosnischen Portal SPORTSPORT.BA. "Ich werde heute einen zweiten Test machen und morgen werde ich die Ergebnisse erhalten." Sollte auch der zweite Test negativ ausfallen, wird sich Pjanic vermutlich noch am Mittwoch auf den Weg nach Barcelona machen.

Barça startet am Samstag mit einem Testspiel gegen Nàstic de Tarragona in die neue Saison. Jene Partie kommt für Pjanic noch zu früh. Für die Katalanen startet LaLiga wegen der Teilnahme am Champions-League-Viertelfinale verspätet erst mit dem 3. Spieltag (27. September) gegen Villarreal.

In der Hauptstadt Kataloniens ist Pjanic als neuer Mittelfeld-Taktgeber eingeplant. Der 30-Jährige kam im Tausch für Arthur Melo, der zu Juventus Turin wechselte, nach Barcelona. Pjanic unterschrieb einen Vertrag bis 2024.

Hintergrund


Samuel Umtiti hat Corona überstanden

Samuel Umtiti hat seine Covid-19-Infektion indes überstanden. Der französische Nationalverteidiger darf wieder trainieren, fehlte aber am Mittwoch noch.

Lionel Messi schloss sich nach zwei individuellen Trainingseinheiten dem Mannschaftstraining an. Auch Bayern-Rückkehrer Philippe Coutinho und die zuletzt mit der Nationalelf verreisten Ansu Fati, Frenkie de Jong und Sergio Busquets stiegen ins Teamtraining ein.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!