Juventus Turin :Mister Zuverlässig: Cristiano Ronaldo schreibt Geschichte

cristiano ronaldo 2019 08 008
Foto: bestino / Shutterstock.com

Juventus Turin hat Inter Mailand eingeholt. Da die Nerazzurri  gegen den AC Florenz patzten (1:1) reichte Juve ein 3:1-Erfolg über Udinese Calcio, um in Sachen Punkten mit Inter gleichzuziehen.

Mann des Tages für Juve war Cristiano Ronaldo. Der Superstar traf doppelt gegen den Außenseiter - und stellte damit einen neuen Rekord auf.

Bereits zum 15. Mal in Folge knackte er die Zehn-Tore-Marke. Das hatte zuvor kein Spieler in den fünf besten Ligen Europas geschafft.

CR7 begann seine Serie in der Saison 2005/06, als er für Manchester United zwölfmal den Kasten traf. Danach erzielte er 23, 42 und 26 Tore für die Red Devils, ehe er zu Real Madrid wechselte.

Hintergrund


Bei Real Madrid traf der Europameister von 2016 stets doppelt, auch seit seinem Wechsel zu Juventus Turin im Sommer 2018, als er in der Debüt-Spielzeit wettbewerbsübergreifend 33 Tore erzielte.

Aktuell hat der fünffache Weltfußballer neun Tore in der Serie A auf dem Konto - acht weniger als Ciro Immobile. In der Champions League traf er bisher zweimal.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!