Paris Saint-Germain :Mit Atletico einig, doch Edinson Cavani bleibt bei PSG

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Aufgrund seiner unbefriedigenden Einsatzzeiten strebt Edinson Cavani noch vor Ablauf seines auslaufenden Vertrags einen Abgang von Paris Saint-Germain an.

Medienberichten zufolge ist sich der Angreifer bereits mit Atletico Madrid einig. Doch PSG will ihm keine vorzeitige Freigabe erteilen, berichten L'EQUIPE und RMC SPORT.

Demnach sträubt sich der Pariser Sportdirektor Leonardo gegen einen Januar-Abgang Cavanis und habe dessen Management mitgeteilt, dass dieser bis Vertragsende bleiben müsse.

Spekuliert wird, dass sonst die nötige Qualität in der Kaderbreite fehle, zumal PSG den Sieg in der Champions League anstrebt.

Cavani kommt in der laufenden Saison auf gerade mal zwölf Pflichtspieleinsätze.

Atletico Madrid bekommt indes auch neue Konkurrenz im Cavani-Kampf. Laut L'EQUIPE zeigen Chelsea und Manchester United Interesse.

» Kylian Mbappe erklärt, warum er gegen seinen Ex-Verein jubelte

» Thomas Tuchel nennt die Stärken von Mauro Icardi

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige