The Special One :Mit Mesut Özil, ohne Zlatan: Jose Mourinho nominiert seine Lieblings-Elf

mesut ozil real madrid 4
Foto: Photo Works / Shutterstock.com

Star-Trainer Jose Mourinho hat für die MANCHESTER EVENING NEWS in seinen Erinnerungen gekramt und die beste Mannschaft der vergangenen Jahre nominiert. Im Tor setzt der Portugiese auf seine ehemalige Nummer 1 beim FC Chelsea, Petr Cech.

Vor dem Tschechen verteidigen John Terry, Ricardo Carvalho, William Gallas und Javier Zanetti. Letztgenannter hatte unter Mourinho mit Inter Mailand die Meisterschaft sowie die Champions League geholt. In Mourinhos Mittelfeld agiert das Duo um Claude Makelele und Frank Lampard.

"Özil ist ein Magier. Die Leute lieben ihn"

Ein Mandat neben den beiden Blues-Kickern bekommt außerdem Mesut Özil. "Er ist magisch. Wir haben den Magier Cristiano Ronaldo und den Magier Özil. Die Leute lieben ihn", sagte Mourinho einmal über Özil, der beim FC Arsenal keinerlei Perspektive mehr hat, den Klub aller Wahrscheinlichkeit aber erst nach Vertragsende 2021 verlassen wird.

mesut ozil real madrid 14
Foto: Efecreata Photography / Shutterstock.com

Hintergrund


Özil und Mourinho hatten ihre gemeinsame Zeit bei Real Madrid (2010 bis 2013). Währenddessen überragte der ehemalige deutsche Nationalspieler mit satten 80 Torvorbereitungen. Die Dreierreihe im Angriff von Mourinhos Top-11 bildet sich aus Eden Hazard, Didier Drogba und schließlich Superstar Cristiano Ronaldo.

Kein Platz für Zlatan, Ramos und Pogba

Bei so einer Zusammenstellung von Welt-Fußballern gibt es natürlich immer Kandidaten, die außen vor bleiben müssen. Im Fall Mourinho verzichtete dieser auf Stars wie Zlatan Ibrahimovic, Sergio Ramos oder etwa Paul Pogba.