FC Villarreal :Mit zwei Jahren Verspätung: Unai Emery bekommt Wunschspieler

unai emery 2019 07 03
Foto: daykung / Shutterstock.com

Der FC Villarreal bleibt auf dem Transfermarkt weiterhin umtriebig. Nachdem der Europa-League-Teilnehmer in dieser Woche bereits Takefusa Kubo verpflichtet hatte, folgten am Mittwoch zwei weitere Neuzugänge.

Dani Parejo kommt vom FC Valencia und schließt sich dem Gelben U-Boot bis 2024 an. Der zentrale Mittelfeldspieler kommt ablösefrei, da die Fledermäuse den Mannschaftskapitän und Großverdiener nach dem Verpassen des Europapokals von der Gehaltsliste bekommen wollten.

Hintergrund


Villarreal-Trainer Unai Emery und Parejo kennen und schätzen sich aus gemeinsamen Valencia-Zeiten. Vor zwei Jahren wollte Emery seinen Ex-Schützling bereits verpflichten, damals wollte er ihn zum FC Arsenal holen. Nun kommt der Coach mit Verspätung zu seinem Wunschspieler.

Ebenfalls von den Fledermäusen wechselt Francis Coquelin nach Villarreal. Der Franzose unterschreibt für vier Jahre und kostet nach Informationen der Sporttageszeitung MARCA 6,5 Millionen Euro Ablöse.