Major League Soccer :MLS-Profi protestiert gegen Waffengewalt

Video zum Thema
Anzeige

Alejandro Bedoya traf im Auswärtsspiel gegen D.C. United (5:1) zum 1:0 für Philadelphia Union.

Bei seinem Torjubel rannte der Kapitän zu einem der am Spielfeldrand platzierten Mikrofone und rief: "Hey Kongress, tut jetzt was! Beendet Waffengewalt! Fangt an!" Beim übertragenden Sender FOX SPORTS war der Aufruf deutlich zu hören.

Der 32 Jahre alte US-Nationalspieler hatte zuvor bereits die Politik auf seinem Twitter-Kanal zum Handeln aufgefordert.

Bei Blutbädern in El Paso (Texas) und Dayton (Ohio) wurden am Samstag insgesamt 29 Menschen getötet.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige