Spanien-Wechsel? :McManaman erklärt: Warum Mohamed Salah nicht zu Real Madrid wechseln wird

mohamed salah 2020 208
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

App laden!

Lade unsere App

Mohamed Salah soll mit einem Wechsel nach Spanien liebäugeln, Real Madrid seine Fühler ausstrecken. Als Ablösesumme sind 150 Millionen Euro im Gespräch.

Muss Liverpool einen Abschied seines Superstars befürchten? Nicht, wenn es nach Steve McManaman geht.

"Um ehrlich zu sein", schreibt der ehemalige Mittelfeldspieler in seiner Kolumne für HORSERACING.NET über den Ägypter, "sehe ich seine Zukunft in Liverpool."

Anzeige

Das habe vor allem mit der veränderten Gewichtung im internationalen Fußball zu tun.

"Spieler wie Mohamed Salah werden mit Real Madrid oder Barcelona in Verbindung in gebracht, weil diese Vereine einst die besten waren. Doch inzwischen sind die besten Teams in der Premier League", so Steve McManaman weiter, der selbst nach seiner Zeit beim FC Liverpool für die Königlichen von Real Madrid spielte.

Und weiter: "Die besten Teams der Welt sind inzwischen in England. Ich verstehe also nicht, warum man noch in die Primera Division wechseln sollte."