Juventus Turin :Mohamed Salah: Juventus denkt an Tauschgeschäft


Gerücht Neue Gerüchte um die Bianconeri und ihr vermeintliches Werben um Mohamed Salah: Angeblich plant Juve einen Tauschdeal.

  • Fussballeuropa RedaktionSamstag, 16.02.2019
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
Anzeige

Laut SKY NEWS ARABIA steht Mohamed Salah auf der Wunschliste des italienischen Rekordmeisters. 200 Millionen Euro könne der Ägypter kosten, heißt es.

Eine Summe, die sich Juventus Turin nach der kostspieligen Verpflichtung von Cristiano Ronaldo (117 Mio. Ablöse, 31 Mio. Nettogehalt pro Jahr) nicht leisten kann.

TUTTOSPORT bringt nun ein mögliches Tauschgeschäft ins Gespräch: Demnach könnte Juventus Paulo Dybala (25) plus 50 Millionen Euro Ablöse für Mohamed Salah bieten.

Dybala steht in Turin noch bis 2022 unter Vertrag. Zuletzt sorgte der Argentinier für Ärger, als er sich vorzeitig von der Ersatzbank in die Kabine verzog.

In den vergangenen beiden Serie-A-Spielen ließ Chefcoach Massimiliano Allegri (51) den Edeltechniker nur sieben Minuten ran. Die Gerüchteküche um einen Abschied brodelt bereits kräftig.

An Mohamed Salah, für den Liverpool im Sommer 2017 "nur" 41 Millionen Euro an die AS Rom zahlte, soll unterdessen auch Real Madrid Interesse zeigen.

Video zum Thema

Dass Liverpool seinen Publikumsliebling und Top-Torjäger abgibt, scheint aber ausgeschlossen.

Der Nationalspieler hat erst kürzlich seinen Vertrag an der Anfield Road verlängert. Ohne Ausstiegsklausel unterschrieb er bis 2023.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige