Liverpool :Mohamed Salah lässt Michael Owen und Steven Gerrard hinter sich

mohamed salah 2020 01 005
Foto: MDI / Shutterstock.com

Mohamed Salah hat mit dem FC Liverpool mehrfach Geschichte geschrieben. Der ägyptische Nationalspieler schnappte sich die Torjägerkrone der Premier League, wurde mit den Reds Champions-League-Sieger und Meister.

Beim 3:1-Erfolg über Brighton stellte der Rechtsaußen zudem einen Rekord auf. Salah hat mit seinem Doppelpack die 100er-Torbeteiligungen-Marke geknackt.

Kein Spieler in der langen und ruhmreichen Vereinsgeschichte des FC Liverpool schaffte dies schneller als Salah. Er brauchte nur 104 Einsätze für 73 Tore und 27 Vorlagen.

Damit löst Mohamed Salah den bisherigen Rekordhalter Michael Owen - er brauchte 148 Spiele für 100 Scorerpunkte - ab. Auf den weiteren Plätzen. Robbie Fowler (158 Spiele) und Steven Gerrard (212 Spiele).

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!