Liverpool :Mohamed Salah witzelt über sein Tor gegen den Erzrivalen

mohamed salah 2020
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Begründet in einer Knöchelverletzung musste Mohamed Salah das Hinspiel zwischen Manchester United und dem FC Liverpool (1:1), das im Übrigen das einzige Spiel war, in dem die Reds Punkte liegengelassen haben, ausfallen lassen.

Das Rückrundenspiel entschied der souveräne Premier-League-Anführer mit 2:0 für sich – Salah besorgte nach Vorlage von Schlussmann Alisson den Endstandstreffer.

Dass er im ersten Aufeinandertreffen verletzt fehlte, ist Salah in Erinnerung geblieben.

"Wie Sie heute sehen konnten, kam ich von der Verletzung zurück - also haben wir das Spiel gewonnen. Ich freue mich sehr für die Mannschaft", scherzte Salah gegenüber SKY SPORTS.

Hintergrund


"Wir genießen den Moment und hoffen, dass wir den nächsten Schritt gehen konnten."

Gemeint ist natürlich der nächste Schritt in Richtung Meistertitel. Nach 23 Spieltagen beträgt der Vorsprung auf den Zweiten Manchester City bereits 16 Punkte – und Liverpool hat ein Spiel weniger absolviert.

Über die Vorlage von Torhüter Alisson sagte Salah: "Ich habe einen Pass von ihm empfangen, den niemand anders so hätte spielen können."

Der Flügelstürmer sei ferner froh über den Erfolg der Mannschaft, dieser sei "das Wichtigste".

Mohamed Salah und Sadio Mane sind mit elf Premier-League-Toren die erfolgreichsten Torjäger der Liverpooler

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!