Premier-League-Tore :Mohamed Salah zieht mit Cristiano Ronaldo gleich

mohamed salah 2019 08 002
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Werbung

Der fünffache Weltfußballer hatte für Manchester United von 2003 bis 2009 ebenfalls 84 Tore in Englands Eliteklasse erzielt, ehe er sich für die damalige Weltrekord-Ablösesumme von 94 Millionen Euro zu Real Madrid verabschiedete.

Cristiano Ronaldo benötigte für seine Treffer 196 Auftritte, kommt damit auf eine Torquote von 0,43 pro Spiel. Salah brauchte für 84 Treffer lediglich 131 Spiele (Torquote: 0,64 pro Partie).

Allerdings: Cristiano Ronaldo erzielte vieler seiner Tore in sehr jungen Jahren. 2003 war er im Alter von 18 von Sporting Lissabon zu den Red Devils gewechselt.

Mohamed Salah kam 2017 als 25-Jähriger mit reichlich Profierfahrungen beim FC Basel, Chelsea, Florenz und der Roma im Gepäck in die Premier League.