Juve-Verlängerung :Moise Kean macht bei der Alten Dame nun richtig Kasse

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Juventus Turin ist scheinbar drauf und dran, Moise Kean langfristig an sich binden zu können.

In Italien wird unisono von einer Vertragsverlängerung zwischen den beiden Parteien bis 2024 berichtet.

Der aktuelle Vertrag des Angreifers verliert 2020 seine Gültigkeit.

Kean gelang in der abgelaufenen Saison der Durchbruch im Piemont, wobei 13 Ligaspiele mit starken sechs Toren in der Statistik stehen.

Einher geht die Verlängerung mit einer saftigen Gehaltserhöhung.

Demnach vervierfacht Kean sein bisheriges Salär, das auf rund 550.000 Euro taxiert wird. Künftig soll er zwei Millionen Euro netto plus Boni erhalten.

Anzeige

Auch in der italienischen Nationalmannschaft kam Kean zu seinem Debüt – und wusste dort ebenfalls zu überzeugen.

In den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Finnland (2:0) und Liechtenstein (6:0) lief er über 90 Minuten auf und brillierte mit jeweils einem Tor.

» Berater sicher: Cristiano Ronaldo hat das Beste noch vor sich

» Juve stellt klar: Ivan Rakitic ist kein Thema - zumindest im Winter

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige