Juventus Turin :Moise Kean: Sein Vater flirtet mit Inter Mailand

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Moise Kean gilt als größte italienische Mittelstürmer-Hoffnung. Kein Wunder, dass Juve seinen 2020 auslaufenden Vertrag verlängern will.

Medienberichten über eine Einigung mit den Bianconeri bewahrheiteten sich bisher nicht. Jüngst wurde berichtet: Juve will Kean für Matthijs de Ligt "opfern."

Demnach will Juventus Turin sein Eigengewächs an Ajax Amsterdam abgeben, um die Ablösesumme für den umworbenen Innenverteidiger Matthijs de Ligt zu senken.

Neben Ajax und Juve bringt Keans Vater nun eine weitere Option ins Gespräch: Inter Mailand.

Biorou Jean Kean erklärte gegenüber der GAZZETTA DELLO SPORT: "Inter ist sein Zuhause. Er ist seit seiner Kindheit ein Fan, suchte sich ihr Trikot aus. Also würde er bestimmt gerne dorthin gehen."

Sollte Inter Mailand Kean mehr bieten als Juve, dann werde sein Sohn "zu Inter wechseln. Er sagte früher immer zu mir, ich solle ihn zu Inter bringen."

Geht es nach Biorou Jean Kean, dann sollte der berühmte Sohnemann "zu Inter gehen. Dann wäre er näher bei mir. Das ist besser als die Niederlande."

» Milan statt United: Mario Mandzukic wechselt wohl Serie-A-intern

» Wieder gefragt: Paulo Dybala soll Juve-Vertrag verlängern

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige