Moise Kean startet durch - Thomas Tuchel spricht Warnung aus

27.10.2020 um 07:05 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
moise kean
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Moise Kean (20) hat am Wochenende erstmals für Paris Saint-Germain getroffen. Die Leihgabe des FC Everton netzte gegen Dijon sogar doppelt ein. Thomas Tuchel warnt jedoch vor überzogener Euphorie.

"Kean hat gezeigt, dass er in solchen Spielen helfen kann, aber wir dürfen nicht zu viel von ihm erwarten. Er hat bei Everton nicht viel gespielt, er muss sich verbessern und weiter wachsen", sagte der Trainer der Franzosen.

An den Qualitäten des italienischen Nationalspielers (8 Spiele, 2 Tore) hegt der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund keine Zweifel. "Es gibt unserem Spiel Intensität", lobt Tuchel das Ex-Eigengewächs von Juventus Turin: "Er ist ein athletischer Spieler und ich bin froh, dass er das gegen Nimes und Dijon beweisen konnte."