La Nazionale :Moise Kean und Nicolo Zaniolo: Roberto Mancini greift knallhart durch

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

In der vergangenen Saison waren Moise Kean, damals in Diensten von Juventus Turin, und Roma-Mittelfeldakteur Nicolo Zaniolo (20), zwei der großen Shooting-Stars der Serie A.

Beide feierten ihre Nationalmannschaftsdebüts für Italien. Aktuell spielen beide jedoch keine Rolle unter Roberto Mancini.

"Wir haben ihnen eine großartige Gelegenheit gegeben und hoffen, dass dies ihnen hilft, weiterzukommen. Sie müssen lernen, sich gut zu benehmen. Profis müssen sich immer gut verhalten", sagte Mancini im Pressegespräch auf Nachfrage zu dem talentierten Duo.

Was war passiert? Zaniolo und Kean waren im Sommer zu spät zu einem Meeting der italienischen U21-Nationalmannschaft erschienen.

Für die Qualifikationsspiele für die Euro 2020 in dieser Woche gegen Armenien und Finnland spielen Nicolo Zaniolo und Moise Kean keine Rolle, mittelfristig hat sie Roberto Mancini aber im Blick.

"Ich bin sicher, dass sie später nützlich sein werden", so der Nationalcoach: "Sie sind noch jung."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige