Inter Mailand :Monaco statt Mailand: Ivan Perisic erhält Angebot

Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Als Jose Mourinho (56) noch das Kommando bei Manchester United innehatte, wollte er seine Mannschaft mit Ivan Perisic (30, Vertrag bis 2022) verstärken.

Die Red Devils boten mehr als 50 Millionen Euro für Perisic, Inter Mailand lehnte die Anfrage aus der Premier League allerdings ab.

Mittlerweile wären die Nerazzurri wohl froh, würden sich eine Ablösesumme in dieser Größenordnung für den Flügelstürmer erhalten.

Der neue Chefcoach Antonio Conte äußerte sich unlängst wenig begeistert über Perisic.

Das Lager von Perisic soll sich nun mit einem Vereinswechsel beschäftigen. Laut FRANCE FOOTBALL gibt es bereits einen Interessenten aus der Ligue 1.

Der Sportzeitung zufolge hat der AS Monaco FC bereits Kontakt aufgenommen.

Die Monegassen wollen den Kroaten demnach als Ersatz für Rony Lopes (23, Vertrag bis 2022) verpflichten. Der portugiesische Rechtsaußen strebt indes einen Wechsel in die Premier League an.

» Nach Alexis-Schock: Inter nimmt Olivier Giroud ins Visier

» Lautaro Martinez: So will Inter einen Wechsel zu Barça vermeiden

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige