AS Rom :Monchi-Erbe: Die Roma will sich in Mailand bedienen


Gerücht Sollte Manager Monchi im Sommer seine Zelte bei den Giallorossi abbrechen, will sich die Roma Medienberichten zufolge in Mailand umschauen.

  • Fussballeuropa RedaktionSonntag, 03.03.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Monchi wird seit Monaten als neuer Manager beim FC Arsenal gehandelt.

Fußball-Direktor Raul Sanllehi und Coach Unai Emery sollen sich für eine Verpflichtung des Spaniers starkmachen.

Sollte sich der Sportdirektor, der in Rom noch bis 2021 unter Vertrag steht, den Gunners anschließen, soll offenbar Piero Ausilio dessen Nachfolge antreten.

Wie der CORRIERE DELLO SPORT berichtet, steht der Inter-Manager ganz oben auf der Liste der Giallorossi - und damit vor Daniele Faggiano (Parma) und Massimiliano Mirabelli (Ex-Milan).

Piero Ausilio wurde bei Inter Mailand zuletzt Beppe Marotta als Geschäftsführer vor die Nase gesetzt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige