Manchester United :Mourinho spricht über Juan-Mata-Transfer

juan mata manchester united
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

"Ich denke, dass einige missverstehen, was damals war. Ich habe Mata niemals gesagt, dass er gehen soll", blickte Mourinho gegenüber Sky Sports auf das Frühjahr 2014 zurück.

Damals verkaufte Chelsea - mit Jose Mourinho als Teammanager - den spanischen Nationalspieler für 45 Millionen Euro an Manchester United.

Der Transfer sei aber nicht auf seine Initiative hin geschehen, beteuerte Mourinho: "Ich habe den Verein nicht angewiesen ihn zu verkaufen, es war einzig und allein seine Entscheidung."

"Ein großer Verein wie Manchester United machte ihm ein fantastisches Angebot und mein früherer Verein erhielt finanziell eine lukrative Offerte, also haben wir ihn an Manchester United verkauft", so Mourinho weiter.

Nun stehen sowohl Juan Mata, als auch Jose Mourinho bei den Red Devils unter Vertrag. Aufgrund der Vorgeschichte zwischen dem portugiesischen Starcoach und dem Mittelfeld-Star erwarten viele Beobachter einen Verkauf des Spaniers in dieser Transferperiode.

Hintergrund


Mourinho setzt jedoch - zumindest öffentlich - auf Mata. "Er ist bei uns und arbeitet hart. Er weiß, dass er ein guter Spieler ist und das es für ihn einen Platz im Kader gibt", so Mourinho.

Allerdings betonte The Special One auch: "Der Transfermarkt ist bis zum 31. August für alle Spieler offen, die bei uns nicht glücklich sind. Aber ich denke, dass er bei uns zufrieden ist. Ich denke, er wird um seinen Platz kämpfen."