Betis Sevilla :Nabil Fekir offen für Rückkehr zu Olympique Lyon

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Nabil Fekir kann sich ein Comeback in den Farben von Olympique Lyon vorstellen. "Ja, warum nicht ?! Lyon ist mein Herzensklub ", sagte der französische Nationalspieler gegenüber TELEFOOT.

Fekir stammt aus der Jugendabteilung des Ex-Serienmeisters, wechselte im Sommer für 25 Millionen Euro zu Betis Sevilla.

Bei den Andalusiern steht der Weltmeister noch bis 2023 unter Vertrag. Sportlich läuft es allerdings noch nicht rund. Betis ist Tabellen-15.

Vom Ziel, sich für Europa League oder Champions League zu qualifizieren, ist man derzeit weit entfernt. Womöglich kommt Fekir auch deshalb eine Rückkehr nach Lyon attraktiv vor.

"Das ist in meinen Gedanken", so Fekir, "im Moment bin ich bei Betis und mir geht es gut, aber warum sollte es nicht später passieren."

» Rudi Garcia soll Olympique Lyon wieder nach oben führen

» Memphis Depay bügelt De-Ligt-Patzer per Doppelpack aus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige