FC Barcelona :Nabil Fekir taucht auf Barça-Radar auf

nabil fekir 2019 09 002
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Nabil Fekir (26) wechselte im vergangenen Sommer etwas überraschend von Olympique Lyon zu Betis Sevilla. An dem Franzosen waren auch größere Klubs dran gewesen.

Ein Jahr zuvor scheiterte ein 60-Mio-Deal mit Liverpool auf der Zielgeraden, weil die Reds nach dem Medizincheck Bedenken wegen einer Verletzung Fekirs bekamen.

Nabil Fekir überzeugte in Andalusien auf Anhieb, er ist einer der wenigen Lichtblicke in einer verkorksten Saison von Betis - der Traditionsverein belegt nur den 12. Tabellenplatz.

MUNDO DEPORTIVO zufolge hat sich Fekir mit seinen Leistungen ins Blickfeld des FC Barcelona gespielt. Über eine Fekir-Verpflichtung sei bereits diskutiert worden. Konkretes Interesse besteht derzeit allerdings wohl nicht.

Weiter ist Barça mit Miralem Pjanic. Der 30-Jährige soll von Juventus Turin kommen und einen Vierjahresvertrag unterschreiben.

Barça und die Bianconeri sind sich aber noch nicht einig, wie der Bosnier verrechnet werden soll. Im Gespräch ist ein Tauschgeschäft.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!